NT.8

Fortpflanzung und Entwicklung analysieren

 

 

 Vorangehende Kompetenz: NMG.2.3

3

Die Schülerinnen und Schüler können Grundlagen der Genetik analysieren und erklären.

Querverweise

Biologie: Genetik und Gentechnik

NT.8.3

Die Schülerinnen und Schüler ...

3

orientierungspunkt


a

  • können den Zusammenhang von DNS, Genen, Proteinen und Merkmalsausprägungen darstellen. ​Molekulare Genetik: DNS, Gene, Proteine, Phäne

b

  • können Ursachen und Wirkungen von Mutationen beschreiben und zur Erklärung von Merkmalsveränderungen herbeiziehen. ​Mutationen, gentechnische Veränderung, gentechnisch veränderte Organismen
  • können aus dem Grundverständnis der molekularen Genetik das Prinzip der Gentechnik ableiten.

c

  • können die Gesetzmässigkeiten der Vererbung erkennen und zur Erklärung von Phänomen herbeiziehen. ​Klassische Genetik: Wahrscheinlichkeit, Mendelsche Regel