NT.7

Körperfunktionen verstehen

 

 

 Vorangehende Kompetenz: NMG.1.4

2

Die Schülerinnen und Schüler können Stoffwechselvorgänge analysieren und Verantwortung für den eigenen Körper übernehmen.

Querverweise

HW.4.3

Biologie, (Chemie, Physik): Stoffwechselvorgänge

NT.7.2

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • können die Organe als Komponenten eines Systems erkennen, das die vier zentralen Stoffwechselvorgänge Aufnahme, Transport, Umwandlung und Abgabe umschliesst. ​Aufnahme: Lunge, Verdauungsorgane; Transport: Blut, Blutkreislauf, Herz; Umwandlung: Leber, Fettgewebe, Knochen, Muskeln, Hirn; Abgabe: Niere, Lunge Verdauungsorgane, Haut
orientierungspunkt


  • können körpereigene Phänomene mit Stoffwechselvorgängen erklären (z.B. unterschiedliche Gelbfärbung des Urins, Verdauungskoma). ​Aktion und Reaktion bei Stoffwechselvorgängen

  • können Ergebnisse experimenteller Untersuchungen (z.B. Nährstoffnachweise in Lebensmitteln, Verdauung im Reagenzglas) dazu nutzen, um die Ansprüche des eigenen Körpers einzuschätzen und entsprechend zu handeln. ​Nährstoffexperimente, Ernährung, Bewegung, Schlaf